Entschuldigen Sie bitte, aber wir haben den Rechtsklick deaktiviert!
logo

Vorbereitungen für ein Fotoshooting

Sie haben sich für ein Fotoshooting entschieden?

Wir haben Ihnen ein paar wichtige Informationen zusammengestellt, die es Ihnen und dem Fotografen einfacher machen ein Fotoshooting mit den besten Ergebnissen zu erzielen. Wir möchten gerne auch anmerken, dass diese Liste nicht nur für Sie von Interesse ist sondern auch dem Fotografen beim Shooting die ideale Vorraussetzung für schöne Fotos ermöglicht.

Wichtige Fakten

  • Körperpflege – Ein intensives Bad oder eine Dusche vor Ihrem Termin, schafft Selbstsicherheit (bitte vermeiden Sie Körpercremes und Öle nach der Dusche!)
  • Styling – Das Styling zählt zur Grundlage eines Shootings – auch hier lautet die Devise „Fühlen Sie sich selbstsicher!“ (Wenn Sie keine Visagistin gebucht haben, stylen Sie sich bitte selbst!)
  • Visagistin? – Wir bereiten Ihnen ein passendes Angebot vor, denn ein Profi weiß genau Sie ins richtige Licht zu setzen
  • Haarspray – Vermeiden Sie starkes Haarspray, um diverse Looks mit Ihnen zu gestalten
  • Haut & Intime Körperbereiche – Wenn Sie leichte Oberteile tragen, erotische Wäsche tragen oder kurzärmelig zum Shooting kommen, dann vergessen Sie nicht sichtbare Stelle zu rasieren
  • Hände und Füße – Wenn bei einem Shooting Ihre Hände oder Füße zu sehen sind, empfehlen wir vorab eine Mani-, Pediküre.
  • Kleidung – Bei der Wahl Ihrer Kleidung achten Sie bitte darauf, KEINE Kleidung zu tragen die Abdrücke hinterlässt (einschneidende Unterwäsche etc. sollten Sie vermeiden)
  • Ruhe & Entspannung – Am Tag Ihres Shooting, sollten Sie die größtmögliche Entspannung schaffen – finden Sie beruhigende Musik und planen Sie für alles mehr Zeit ein, denn Sie wollen doch nicht im Stress ankommen.

Mitbringliste

  • Pünktlichkeit – Um das Shooting für Sie entspannter zu gestalten ist es wichtig ein hohes Maß an Pünktlichkeit mitzubringen, damit schaffen Sie Vertrauen zwischen dem Fotografen und Ihnen
  • Musik – Eine CD, USB Stick oder ein MP3 Player mit Ihrer Lieblingsmusik schafft genau die Stimmung zur Entspannung die Sie benötigen um sich zu entfalten und fallen zu lassen.
  • Ideen – Jeder Fotograf ist erfreut, wenn Sie eigene Ideen für Posen oder Bewegungen mitbringen. Sprechen Sie Ihre Wünsche und Ideen an, genau dann können wir darauf gezielter eingehen.
  • Essentials – Bringen Sie ruhig Schmuck, Accessoires und andere Details ruhig zum Termin mit, dadurch schaffen wir kreative Ideen zum Shooting.
  • Kleidung – Je nach Shooting ist es wichtig verschiedene Outfits mitzubringen, oder gar eine Abstimmung mit dem Partner durchzuführen (bei einem Paarshooting, sollten Sie mit Ihrem Partner die Wahl der Kleidung perfekt kombinieren um einen schönen Effekt auf dem Foto zu erzielen.)

Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl bei Kleidung ist sehr entscheidend für Ihre Gesamtstimmung. Um sich wohl und auch sicher zu fühlen ist es entscheidend Kleidung zu wählen die Ihre Stimmung und Ihre Leidenschaft zum Ausdruck bringt, dazu zählt unter anderem auch die Unterwäsche. (Aus Erfahrung können wir sagen, dass wenn Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen, Sie automatisch mehr aufgehen beim Shooting)

  • Anbei ein paar Ideen auf welche Kleidung Sie besonders acht geben sollten:
  • eventuell Bademantel (bei erotischen Shootings)
  • 1-2 Jeans/ schwarze Hose
  • ein schönes Kleid
  • Tops in verschiedenen Farben (maximal 5)
  • eine weiße Bluse
  • ausgefallene Oberteile
  • verschiedene BH`s (einen Schwarzen, einen Weißen und vielleicht noch Ihr Lieblingsstück)
  • passende Slips, Strings, Panty`s
  • Tücher, Mützen, Hüte
  • verschiedene Absatzschuhe
  • bei Paartnershootings bitte die Kleidung aufeinander abstimmen (z.B. weißes Oberteil + blaue Jeans)
  • Kleidung: dazu eine kleine Liste mit Vorschlägen (für Männer)!
  • eventuell einen Bademantel
  • 1-2 Jeans/ schwarze Hose
  • T-Shirts in verschiedenen Farben (maximal 5), gern auch Muskelshirts
  • verschiedene Hemden (ein weißes, ein schwarzes, andere Farben oder Muster), maximal 5
  • eventuell einen Anzug
  • Boxershorts (gern auch eng anliegende)
  • Mützen, Hüte
  • eventuell Accessoires (Uhr, Kette, etc.)
  • bei Paartnershootings bitte die Kleidung aufeinander abstimmen (z.B. weißes Oberteil + blaue Jeans)

Comments are closed.